Feuerwehrheuriger 2019 Sonntag

100 Hände am Bild – über 150 Hände insgesamt haben zum Wochenende beim Feuerwehrheurigen geholfen! Um Gläser einzuschenken, beim Schnitzel panieren und rausbacken, Bratwürstel und Kottelets grillen und in der Küche kalte Platten und Brote herzurichten und natürlich um diese Köstlichkeiten zu servieren. Und um Kaffee zu kochen und Torten zu portionieren. Aber alles hat nur geklappt, weil viele von ihnen sich auch um sauberes Geschirr und Gläser gekümmert haben. Und um nötigen Nachschub für Getränke und Speisen gesorgt haben. Dem ganzen Team einen herzlichen Dank für den tollen Einsatz!

Feuerwehrheuriger 2019 Freitag

Der Wetterbericht hat es vorausgesagt: Regen mit Gewitter wechselten sich ab. Aber die Retzbacher schätzen ihre Feuerwehr und hielten ihr trotz Regen die Treue! Auch die Trachtenkapelle verlegte wieder ihre Probe zum FF-Heurigen und erfreute damit viele Besucher. Essen und Trinken, sowie hausgemachte Mehlspeisen sorgten für hervorragende Stimmung. Ein großes Lob allen in Schank, Küche und Grillbude!

Florianimesse 2019 in Unterretzbach

Feuerwehr und Wasser gehört zusammen. Aber durch Regen und Kälte am Florianisonntag wurde die Hl. Messe einfach in die Pfarrkirche verlegt. Die Abholung der Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Unterretzbach und Mitter- Oberretzbach erfolgte durch die Trachtenkapelle Retzbach. Ebenso im Zug viele Gemeindevertreter mit Bürgermeister Manfred Nigl und Vizebürgermeister Alois Binder. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenkapelle Retzbach. Pfarrer Pater Egyd betonte die Wichtigkeit und den freiwilligen Einsatz der Feuerwehr und wünschte mit einem Segen ein unfallfreies Jahr. Kommandant Andreas Zeindler stellte den notwendigen eben stattfindeten Zeughauszubau vor und ersuchte um weitere Unterstützung. Nach dem Gottesdienst wurde beim Kriegerdenkmal noch ein Totengedenken, besonders für verstorbene Feuerwehrleute, abgehalten. Zum Abschluss der Veranstaltung waren alle Feuerwehrkameraden auf Würstel und Getränk eingeladen. Weiterhin „Gut Wehr“!

FF Heuriger Unterretzbach Sonntag

Ein Blick hinter die Kulissen: ca. 120 Hände waren alleine nur am Sonntag im Einsatz um dieses Ereignis wirklich zum Fest zu machen. Egal ob beim Schnitzelpanieren, Kuchenschneiden und Kaffeekochen, in der Grillbude, in der Küche bei kalten Essen und in der Schank. Und beim Kellnern, beim Besteckwickeln, Abwaschen …! Beeindruckend auch die Ankunft der Jugendfeuerwehr von Platt, Heufurth und unsere eigene Jugend. Hut ab, und bitte ALLE vor den Vorhang!!!

Feuerwehrheuriger 2018 Freitag

Nach dem Gewitter am Nachmittag und kurzem Bangen ob das Wetter hält, war es wieder ein großartiger Abend. Perfekt wieder das Zusammenspiel der Trachtenkapelle Retzbach mit der traditionellen Probe und den zahlreichen Helfern bei der Freiwilligen Feuerwehr Unterretzbach. Kommandant Andreas Zeindler durfte sich über zahlreiche Gäste freuen. Besonderes Lob gilt aber auch den vielen freiwilligen Helfern, und allen Spendern von Kuchen und Wein!

Florianimesse 2018 in Oberretzbach

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Unterretzbach lud die Freiwillige Feuerwehr Retzbach zur heurigen Florianifeier nach Oberretzbach ein. Bürgermeister Manfred Nigl, Vizebürgermeister Alois Binder, sowie zahlreiche Gemeinderäte und viele Gläubige besuchten die Festmesse vor dem Kriegerdenkmal in Oberretzbach. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch die Trachtenkapelle Retzbach. Bruder Johannes zelebrierte die Hl. Messe und unterstrich die Wichtigkeit der Feuerwehr und die Bereitschaft der Hilfeleistung selbst unter größter Gefahr. Traditionell wurden nachher Feuerwehr, Musik und Gemeindevertreter zu einem Imbiss eingeladen. Weiterhin: Gut Wehr!

Festakt Feuerwehrjugend

Anlässlich 15 Jahre Jugendfeuerwehr Retzbach und 10 Jahre Feuerwehrjugend Unterretzbach luden beide Wehren zu einer Hl. Messe mit Pater Egyd zum Hl. Stein in Mitterretzbach ein. Nach dem Gottesdienst stellten die Jugendbetreuerinnen Sonja Waller und Katrin Teufelsbauer ihre Arbeit vor. Reinhard Waller, Unterabschnittskommandant, berichtete über die vergangenen 15 bzw. 10 Jahre Jugendarbeit und die damit wichtige Nachwuchsarbeit für die Feuerwehr. Vizebürgermeister Alois Binder würdigte alle Beteiligten und strich die Wichtigkeit von Ausbildung, aber auch die Einsatzbereitschaft bei Hilfeleistungen heraus. Bezirkskommandant Alois Zaussinger bestätigte die Aussagen der Vorredner und sprach über zukünftige Ausbildungspläne und überreichte die Jubiläumsurkunden.

FF Heuriger Unterretzbach mit TK Retzbach

Öffentliche Probe der TK Retzbach beim FF-Heurigen Die Musikanten sind gerne gesehen beim Feuerwehrheurigen. Auch den Mitgliedern der Kapelle macht es großen Spaß für die zahlreichen Besucher aufzuspielen. Mit viel Applaus wurden die vier neuen Jungmusiker der Bevölkerung vorgestellt und ganz offiziell in der Kapelle willkommen geheißen. Feuerwehr und Musik, beide sind wichtige Bestandteile des Ortes, und so wurde noch lange gemeinsam „geprobt“ und beste Stimmung verbreitet!

Florianimesse 2017 Unterretzbach

Feuerwehr und Wasser gehören zusammen. Hin und wieder treffen sie aber zum falschen Zeitpunkt aufeinander. Deshalb musste die Florianimesse in die Pfarrkirche Unterretzbach verlegt werden. Mit musikalischer Begleitung der Trachtenkapelle Retzbach zogen die Feuerwehrkameraden der Gemeinde Retzbach und Vertreter der Gemeinde in das Gotteshaus. Zelebriert wurde die Hl. Messe von Pater Egyd. Echt überrascht durfte der Fotograf von Feuerwehrkommandant Andreas Zeindler und Bürgermeister Manfred Nigl die Florianiplakette vom Landesfeuerwehrverband Niederösterreich empfangen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön! Anschließend wurde beim Kriegerdenkmal der verstorbenen Kameraden gedacht. Zum Abschluss wurde traditionell zu Würstel und Getränk in den Retzbacher Hof geladen.

Feuerwehr Übung

Feuer und Eis. So lautet ein Filmtitel. Und so könnte auch die Übung der Freiwilligen Feuerwehr Unterretzbach umschrieben werden. Zwischen Regen, Sonnenschein und Hagelgewitter zeigte die Mann- (und Frau!)-schaft ihr Können bei technischen Einsätzen und Brandbekämpfung. Zahlreiche Gäste trotzten dem Wetter und blieben. Belohnt wurden sie durch tollen Einsatz von Jungmannschaft und Aktiven. Selbst ein unfreiwilliges Bad des Bürgermeisters wurde mit Humor ertragen und führte zur Wiederholung der Übung. Bei der Vorführung sollte auch auf die Notwendigkeit eines Zubaus beim Feuerwehrhaus hingewiesen werden. Angeblich wurden heute ein trockener Mannschaftsraum und Warmwasser für die Duschen versprochen!