Kürbisfest Retz 2018 Vorschau

Die ersten Bluza wurden schon in Retz gesehen: Ganze Bluza-Familien zogen bereits am Sonntag durch die Straßen. Badenixen stießen auf Bluza-Schifahrer und, und, ….
Bluza für Groß und Klein. Ich glaub bis Freitag kommt noch viel dazu!

Info: https://www.retzer-land.at/kuerbisfest-im-retzer-land
Bilder vom Kürbisfestumzug 2017 in Unterretzbach: https://photos.app.goo.gl/5Gi6ZO3SpMXGNhF93
Wir sehen uns beim Kürbisfest!

Barbara Bergmann – Offene Ateliers 2018

„Impressionen aus dem Retzer Land“ war das Motto der Bilderausstellung von Barbara Bergmann. Die Künstlerin präsentierte ihre Werke im Pfarrzentrum St. Katharina in Oberretzbach und konnte sich über regen Besuch freuen. Die Schaffensperiode der Kellerbilder wurde mit kräftigen Landschaften rund um Retzbach erweitert. Als Technik verwendet Barbara Bergmann Acryl auf Leinwand. Besondere Erwähnung verdient ihre Nähe und Verbundenheit zur Bevölkerung, welche sich neben dem Malen, auch in Herzlichkeit und Gastfreundschaft widerspiegelt.
Sie erreichen Barbara Bergmann per Mail: e.b.bergmann@gmail.com

Silvia Pollak-Parzer – Offene Ateliers 2018

Die Unterretzbacher Künstlerin Silvia Pollak-Parzer präsentierte im neu geschaffenen Atelier ihre Werke der Ölmalerei und Keramik. Zahlreiche Gespräche mit den vielen Besuchern gaben einen guten Einblick in ihr Schaffen. Ihre Raben aus Keramik ließen auf Humor und Tiefsinn schließen. Kugeln, Pilz- und Kürbiskreationen werden schon bald so manchen Garten schmücken. Ja, manchmal liegt Kunst näher als man denkt!

Erntedank und Jubelmesse

Erntedank und Jubelmesse wurden heuer gemeinsam gefeiert. Vom Dank für die gute Ernte und den reich gedeckten Tisch bei der Pestmarter, musikalisch umrahmt durch die Trachtenkapelle Retzbach, feierte anschließend die Pfarrgemeinde mit den Jubelpaaren die Hl. Messe im Gotteshaus. Ebenfalls hervorragend musikalisch begleitet vom Kirchenchor. Nach dem feierlichen Schlußsegen waren die Paare noch zum Pfarrcafe geladen. Allen Jubelpaaren: Alles Gute und Gesundheit, sowie Gottes Segen! Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ allen für die gute Vorbereitung.