Ausschank der Trachtenkapelle mit Bläserklassenkonzert am Hl. Stein

Ein großartiger Tag für die Trachtenkapelle Retzbach. Am Samstag kümmerten sich die Mitglieder der Kapelle um das leibliche Wohl der Gäste und weil vorige Woche das Konzert der Bläserklassen beim Weisenblasen in Zellerndorf wegen Regens abgesagt werden musste, wurde es kurzerhand beim Hl. Stein nachgeholt. Die vielen Musikanten der Bläserklasen 1.0 und 2.0 und die zahlreichen Gäste forderten von den Gastgebern wirklich vollen Einsatz aller Kapellenmitglieder und Helfer. Es war eine tolle Veranstaltung, die bis spät in die Nacht anhielt!

Nachtrag: Der Sonntag war wettermäßig so schlecht, dass die Ausschank und leider auch das Konzert der Trachtenkapelle Retzbach kurzfristig abgesagt werden musste.

Weisenblasen 2020 in Zellerndorf

Zum heurigen Weisenblasen lud die Musikkapelle Zellerndorf ein. Vor einer herrlichen Kulisse am Fischerteich spielten 24 Ensembles, vorwiegend auf Blechblasinstrumenten und einigen Klarinetten abwechselnd ihre Musikstücke zur Freude des zahlreich erschienenen Publikums. Durch Corona mussten in diesem Jahr viele Veranstaltungen rund um die Blasmusik abgesagt werden. Mit viel Umsicht wurden alle Auflagen streng eingehalten um das diesjährige Weisenblasen doch durchführen zu können. Umso mehr haben sich die Zuhörer über diese musikalische Veranstaltung gefreut! Kompliment der Musikkapelle Zellerndorf für die Organisation und Applaus für alle Musiker!

„So klingt Niederösterreich“

Mit einem Platzkonzert vor der Gemeinde meldete sich die Trachtenkapelle Retzbach von der verordneten Coronapause wieder zurück. Die Musiker haben uns schon gefehlt. Besonders geschmerzt hat der Ausfall des heurigen Frühjahrskonzertes, die fehlende musikalische Umrahmung der Oster- und Florianifeier und letzte Woche die Begleitung bei Fronleichnam. Mit herzlicher Freude und kräftigem Applaus wurde die Kapelle vom Publikum empfangen. Obmann Werner Pölz machte zugleich aufmerksam auf kommendes Wochenende, vom 26. bis 28. Juni, und lud alle zur Ausschank am Hl. Stein ein.

Mit Musik ins neue Jahr

Neues Jahr – neue Ideen!

Die Trachtenkapelle hat zu einer ganz neuen, besonderen Veranstaltung eingeladen und unter dem Motto: „Mit Musik ins neue Jahr“ einen Einblick ins Musikerleben zu ermöglichen. Dabei wurde das Musikerheim für alle geöffnet und Mitglieder der Kapelle und auch aus der Bläserklasse 1.0 zeigten in verschiedenen Ensembles ihr Können. Ein Jahresrückblick in Form von Bildern und ein Kinderprogramm im Obergeschoss erfreute die Besucher. Unter den zahlreichen Gästen durften sich die Gastgeber über Bürgermeister Manfred Nigl, Vizebürgermeister Alois Binder und seitens der Musikschule über MDir. Mag. Gerhard Formann und MDir.-Stv. Gerald Hoffmann neben vielen Musikerfreunden freuen. Für das leibliche Wohl gab es Punsch und Glühwein, sowie warme und süße Speisen. Ein schöner Abend für Groß und Klein. Die Veranstaltung hat das Potential eine neue Tradition zu werden!

Mit Musik ins neue Jahr 2020 – für Groß und Klein!

Erntedank 2019

Die heurige Ernte ist großteils abgeschlossen. Und wieder ist der Gabentisch reichlich gedeckt. Immer mehr Menschen haben den Begriff „Ernte“ durch „Kaufen“ ersetzt. Jedes Nahrungsmittel, jede Frucht und jedes Obst stehen jederzeit zur Verfügung. Abgepackt beim Diskonter. Zu Preisen, die eine Wertigkeit der Nahrung vergessen lässt. Besinnen wir uns, dass es nicht überall selbstverständlich ist, genug zum Essen zu haben. Sagen wir bewusst allen Danke, die für unser Wohl sorgen. Und besonders dem, der uns diese Fülle am Tisch beschert!